Ode an die 50er Jahre Retro Mode

12. August 2014

Die 50er Jahre Retro Mode

Um meinen Blog im Bereich Retro Mode zu eröffnen, möchte ich eine Ode an die Kleidung der 50er Jahre verfassen. Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich diese Zeit für mich entdeckt. Ich bin eigentlich gerne als das graue Mäuschen herumgelaufen. Bloß nicht zu auffällig. Erdige Töne wie beige, braun, grau oder sogar schwarz waren meine liebsten Begleiter.

Irgendwann wollte ich dann doch aus meinem Schneckenhaus hervorkriechen. Nach langer Suche, welcher Stil und welche Art von Kleidung mir am besten gefällt, bin ich nun bei den 50s hängen geblieben.

50er Jahre Retro Mode

Warum 50er Jahre Retro Mode?

Hier lest ihr meine 5 Gründe, warum ich diese Mode für Frauen perfekt finde:

  1. Diese 50er Jahre Retro Mode ist für richtige Frauen gemacht. So beruhigend für alle, die nicht in die Kategorie der Modelmaße passen. Für diese taillierten Schnitte, die die Vorzüge einer Frau betonen, muss man auch etwas auf den Hüften haben! Und genau solche Frauen sehen in der Retro Mode besonders schön aus. Lange Kleider und Röcke kaschieren kleine Problemzonen (die oft auch gar keine sind) und geben ein angenehmes Gefühl von Weiblichkeit.
  2. Die Kombination aus kräftigen und zarten Farben. Obwohl ich sie viele Jahre geliebt habe, werden bei mir nun ich-versteck-mich-gern-hinter-anderen Töne wie beige und camouflage rigoros aussortiert. An deren Stelle kommen rot gestreifte Shirts, geblümte Kleidchen und dunkelblaue hüfthoch geschnittene Hosen. Und das Besondere ist: Ich fühl mich pudelwohl dabei.
  3. Frau sieht einfach immer angezogen aus! Schnell eine Bluse übergestreift, ein Tuch ins Haar geknotet (was wunderbar einen Bad-Hair-Day vertuscht), und schon kann man sich zeigen lassen. Es gibt so viele liebevolle Details wie tollen Schmuck, kleine Fascinator fürs Haar oder verspielte Schuhe, die einem einfachen Outfit eine besondere Note geben.
  4. Ich muss nicht ewig im Schrank wühlen, um zu schauen, was ich heute anziehe. Es passt einfach alles irgendwie zusammen! Besonders die maritimen Kombinationen aus weiß, blau und rot finde ich toll, und damit kann man sich endlos austoben. Hier findet ihr wunderbare Ideen zum Marine Look.
  5. Es macht selbstbewusst. Ich fühle mich weiblich und schön. Punkt.

Ich bemühe nicht täglich, auszusehen wie den 50ern entsprungen. Stücke der 40er Jahre Mode befinden sich ebenfalls in meinem Kleiderschrank. Und wenn es mir nach einem entspannten Rockabilly Outfit ist, dann trage ich Kopftuch und Tolle!

Es macht es einfach sehr viel Spaß, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen, im Internet oder auf dem Flohmarkt nach neuen Schätzen zu suchen und mich immer wieder neu zu erfinden.

Auch wenn die 50er gesellschaftlich oder politisch gesehen ihre Vor- und Nachteile hatten. Aus optischer Sicht gesehen muss man sagen, dass die Menschen in ihrer Retro Mode immer zauberhaft gepflegt aussahen, und das macht mit Sicherheit einen großen Charme dieser Zeit für uns heutzutage aus.

Was genau ist eigentlich Retro? Hier erkläre ich es dir: Retro – Was ist das?

50er Jahre Retro Mode

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Antworten LoMo 23. September 2014 at 17:54

    Schaut super aus!
    Woher ist den die tolle Hose?

  • Antworten Vintagemädchen 9. Oktober 2014 at 14:11

    Dankeschön!
    Die habe ich bei topvintage.de erstanden. Sie ist von Collectif.

  • Antworten Vintagemädchen – Retro Mode, Deko & Selbstgemachtes 15. Januar 2015 at 18:13

    […] und Dingen, für die ihre Herz schlägt. Einen wundervollen Artikel widmete sie zum Beispiel ihrer Liebe zur Retro Mode – einer Ode und der Begründung, warum sie endlich zu dem Selbstbewusstsein gefunden hat, mit […]

  • Antworten Melissa 28. März 2017 at 20:15

    Ich wollte fragen ob es ein schnittmuster zu dieser echt tollen Hose gibt ?

    • Antworten Vintagemaedchen 30. März 2017 at 9:17

      Hallo liebe Melissa,

      da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, tut mir leid. Da hilft leider wirklich nur suchen auf Etsy, Ebay und Co., ob sich da ähnliche Schnittmuster finden lassen. Die Hose hatte ich so gekauft.

      Ganz viel Erfolg und liebe Grüße,
      Victoria

    Kommentieren