PRETTIE LANES – wundervolle & authentische Mode im 50er Jahre Stil

3. Dezember 2015

Handgemachte Retro Mode aus der Schweiz

Als ich das erste Mal die wunderschöne Mode im 50er Jahre Stil von Franziska Schlupski sah, dachte ich, es wären originale Stücke von anno dazumal.

Die Fotos, in denen sie ihre eigenen Modelle trug, waren so authentisch gestaltet, ihre Kleider so detailverliebt und feminin, dass ich vermutete, sie würde Vintage Mode verkaufen. Ein schöneres Kompliment könnte man einer Designerin von Retro Kleidern doch eigentlich nicht machen, oder?

50er Jahre Stil Prettie Lanes

Die Wahlschweizerin zaubert all ihre Kleidungsstücke per Hand. Auch Accessoires sind in ihre Kollektionen inbegriffen, und immer passend zu den jeweiligen Outfits.

In ihren Designs orientiert sie sich an der amerikanischen 50er Jahre Mode und dem dazu gehörigen Lebensstil. Franziska sucht Inspiration in zeitgenössischen Fotografien, Büchern und Magazinen.

50er Jahre Stil Prettie Lanes50er Jahre Stil Prettie Lanes

Designerin Franziska Schlupski ist sowohl begnadete Desigerin, als auch wunderschönes Model.

Durch Nutzung alter Nähtechniken und Materialien aus der Zeit sowie einer Ausrichtung nach alten Schnittmustern schafft sie es, historisch detailgetreue Kollektionen zu entwerfen. Dabei fertigt sie jeweils limitierte Auflagen, um das Individuelle ihrer Mode nicht zu verlieren.

Bei Prettie Lanes findest du eine schöne Auswahl an Vintage inspirierter Mode, um den Zeitgeist der 50er Jahre wieder aufleben zu lassen. Dazu gehören wunderschöne Kleider, zarte Blusen, kuschlige Jäckchen aus Wolle und auch die einen oder anderen Cigarette Pants – übrigens ein tolles Basic für jede Dame, die den Vintage Stil liebt!

Ergänzt werden die Herzstücke mit ausgewählten Accessoires, einige auch Originale, in Form von Broschen, zarten Ohrringen oder Spitzenhandschuhen.

Die beliebtesten Fragen an Franziska Schlupski von Prettie Lanes

50er Jahre Stil Prettie Lanes

Wir werfen einen kleinen, neugierigen Blick hinter die Kulissen des Schweizer Labels.

Wir haben den Spieß diesmal umgedreht. Nun hat Designerin Franziska die Fragen für das Interview selbst gewählt! Gegenstand sind genau jene Fragen, die ihr von Kundinnen und Interessenten besonders häufig gestellt werden.

Liebe Franziska, nähst du all deine Kleidungsstücke selbst?

Ja. Alles, was von mir designed ist, nähe ich selbst. Das mache ich sowohl mit der Maschine, als auch mit der Hand!

Ich lege dabei großen Wert auf zeitgemäße Materialien und Nähtechniken, um meine 50er Jahre Mode so authentisch wie möglich zu gestalten.

Hast du das Nähen oder Entwerfen von Mode beruflich gelernt?

Nein, das habe ich ehrlich gesagt nicht. Ich habe einen Studienabschluss in Wirtschaft gemacht.

Das Nähen habe ich im Alter von 11 Jahren gelernt. Vieles habe ich mir selbst beigebracht, außerdem hatte ich tolle Unterstützung durch meine Oma.

Woher kommst du eigentlich? (Das wird Franziska besonders häufig gefragt.)

Ich komme ursprünglich aus Deutschland, aus der Nähe von Berlin.

50er Jahre Stil Prettie Lanes

Hier präsentiere ich dir zwei Outfits aus Franziskas Hand.

50er Jahre Stil Prettie Lanes

Arbeitest du jetzt hauptberuflich für dein Label, oder hast du noch einen Nebenjob?

Eigentlich arbeite ich zu 100% für den Shop. Nebenbei arbeite ich aber noch in der Verwaltung einer Physiotherapie (Teilzeit 60%).

Wie viele Personen sind bei PRETTIE LANES beschäftigt?

Für PRETTIE LANES arbeite ich momentan allein. Sowohl hinter dem Label als auch dem Shop stehe derzeit „nur“ ich.

Wenn beispielsweise aus Versehen mal etwas „falsch bestellt“ wird, bin ich diejenige, die das sieht und sich darum kümmert. Solche Dinge lassen sich aber immer anpassen oder ändern.

50er Jahre Stil Prettie Lanes

Warum betreibst du die Website eigentlich nur auf English?

Die Antwort dazu ist schlicht und einfach: Eine zweisprachige Website kann ich leider nicht verwalten. Der Aufwand wäre für mich allein viel zu groß, alle Texte jeweils noch einmal zu übersetzen. Das bekomme ich ohne Hilfe nicht gewuppt :))

So musste ich mich also zwischen Englisch und Deutsch entscheiden. Die internationale Variante ist da für mich natürlich viel besser! Ich möchte ja auch mein Label international ausrichten.

Vielen Dank, Franziska, dass du die Fragen beantwortet hast, die deinen Kundinnen immer unter den Nägeln brannten!

Winter- und Weihnachtsmode im 50er Jahre Stil

Franziska geistern so viele Ideen im Kopf herum, dass sie es gar nicht erwarten könnte, nur ein oder zwei Mal im Jahr Kollektionen zu veröffentlichen. So behält sie es sich vor, wann immer sie Lust und Muße hat, einzelne Stücke zu fertigen, die eine Lady dann auch unabhängig von Saison oder Jahreszeit erwerben kann.

Zwei dieser zauberhaften Modelle stelle ich dir genauer vor.

Das Cotton Dress

Da ihre Kleidung zeitlos wirkt, kann man sie jederzeit tragen. Kombiniert mit den richtigen Elementen, werden sommerliche Kleider beispielsweise schnell zu zauberhaften Highlights auf dem Weihnachtsmarkt!

50er Jahre Stil Prettie Lanes

So siehst du etwa an ihrem Cotton Dress, welches ursprünglich im Sommer erschien, dass es ganz einfach winterlich umgewandelt werden kann.

Zum Cotton Dress im Shop geht es hier entlang.

50er Jahre Stil Prettie Lanes

Franziska legt Wert darauf, bei Shootings ihre Kreationen größtenteils mit Vintage Mode und Accessoires zu kombinieren. Eine kleine Auswahl findest du davon in ihrem Shop.

So trage ich zu ihrem Cotton Dress einen dunkelblauen, bestickten 50er Jahre Cardigan. Darunter habe ich einen Petticoat angezogen. Das gibt dem Kleid nicht nur eine schöne Form und ausreichend Schwung, sondern hält auch Beine und Po angenehm warm.

Das Wool Jacket & Der Wool Skirt

Wool Jacket und Wool Skirt sieht man natürlich sofort an, dass sie äußert gut in die Winter – & Weihnachtszeit passen. Bordeaux ist in Sachen Mode eine meiner liebsten Farben.

Ist es draußen etwas kälter, fühlt man sich durch Rottöne automatisch heimelig und wohlig warm.

50er Jahre Stil Prettie Lanes

Rock und Jäckchen sind aus warmer Wolle gefertigt und tragen sich sehr bequem und gemütlich, dafür sehen sie aber dennoch absolut feminin und elegant aus. Die Möglichkeiten an Kombinationen zu diesem Outfit sind, so wie beim vorherigen Cotton Dress, sehr vielfältig.

Die Verbindung mit langen Handschuhen, einem Vintage Tuch, dem 50er Jahre Täschchen und zarten Schnürstiefeln macht die Trägerin zu einer Dame wie aus einer anderen Zeit. Die schöne Kombination aus Jäckchen und Rock findest du hier.

50er Jahre Stil Prettie Lanes

50er Jahre Stil Prettie Lanes

Für unterwegs hatte ich den Poncho von Gracy Q darüber getragen. Ich finde die Kombination mit dem Outfit von PRETTIE LANES wirklich traumhaft!

Und so fühlte ich mich auch, als ich die Mode von PRETTIE LANES in Leipzig zum Shooting ausführte. Wie aus einer anderen Zeit. Geschlüpft aus der Mitte des Jahrhunderts und gelandet in einer modernen Welt.

Und genau dieses Gefühl möchte ich am liebsten jeden Tag erleben. So authentisch zu sein, als hätte man sie selbst erlebt. Die stilvollen 50er Jahre.

Website und Online Shop von Franziska Schlupski PRETTIE LANES findest du hier.

50er Jahre Stil Prettie Lanes

Weitere Beiträge über den 50er Jahre Stil, tolle Designer und Kreative im Bereich Retro Kleider:

Mode mit Stil, Weiblichkeit & Vintage Flair – 10 Fragen an Mademoiselle Tambour 
Feminine Mode mit Retro Charme – Interview mit Simone Franze von Vive Maria
Wiener Kreation – Detailverliebte 40er und 50er Jahre Mode aus Österreich

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Antworten Madlén Bohéme 3. Dezember 2015 at 17:44

    Wundervoller Beitrag und du wie immer bezaubernd. So tolle Mode, Frau sah einfach in früheren Jahrzehnten besser gekleidet aus.

    Liebst,

    http://www.madlenboheme.com

  • Antworten Vintagemaedchen 6. Dezember 2015 at 19:44

    Hallo liebe Madlen,

    vielen Dank für deine wunderbaren Worte. Das finde ich auch, die Damen waren in den 50ern immer umwerfend gekleidet!

    Liebste Grüße.
    Victoria

  • Antworten Fast Fashion - die brutale Industrie der Vernichtung & was du dagegen tun kannst - Vintagemaedchen 15. Mai 2016 at 15:03

    […] Schweizerin Franziska Schlupski schneidert für ihr Label PRETTIE LANES jedes dieser einzelnen Stück selbst. Hochwertige Mode im 50er Jahre Stil, die dich über […]

  • Antworten Susan 17. Mai 2016 at 21:26

    Sehr schöne Mode von Franziska Schlupski, PRETTIE LANES, Handmade und dazu Super Qualität.
    Bin begeistert und kann es nur empfehlen. Vom Kleid bis zur Verpackung mit liebe gemeistert.

    Susan

    • Antworten Vintagemaedchen 18. Mai 2016 at 16:02

      Liebe Susan,

      das ist toll zu hören, dass dir Franziskas Mode so gefällt. Viel Freude damit!

      Liebe Grüße,
      Victoria

    Kommentieren