Cupcake Party – Glutenfreie Cupcakes

6. September 2014

Glutenfreie Cupcakes

Rezepte für glutenfreie Cupcakes

Jetzt wird es süß und fruchtig!

In einer Confiserie in der Innenstadt von Leipzig hingen letztens zauberhafte Cupcake Party – Plakate aufgereiht wie Wimpel von der Decke. Es hat mich förmlich hineingezogen und ich wurde von einer reinsten Törtchenwelt überrascht. Aufbewahrungsideen und Süßes zum Thema der kleinen Gebäckstückchen waren in sämtlichen Formen und Farben vorhanden. Und da bekam ich einfach riesige Lust, mir doch gleich selbst etwas zu backen.

Ich habe zwei sommerliche, einfache und leckere Rezepte verwendet. Soeben ausprobiert und für wunderbar lecker befunden! Jetzt möchte sie hier mit euch teilen. Da mein Freund eine Glutenunverträglichkeit hat, habe ich natürlich sichergestellt, dass es sich um glutenfreie Cupcakes handelt.

Glutenfreie Zitronen-Frischkäse Cupcakes mit Waldmeister

Arbeitszeit ca. 25 Min., für 12 Portionen

Teig: 2 Eier, 150g Zucker, 120g weiche Butter, 2TL Backpulver, 1 Prise Salz, 2TL Zitronenschale, 175g Mehl (glutenfrei zB. von Schär), 120ml Milch

Crème: 80g weiche Butter, 300g Frischkäse, 40g Puderzucker, 5EL Sirup (Waldmeistersirup)

Für den Teig Eier und Zucker schaumig schlagen. Butter dazugeben und vermischen. Backpulver, Salz, Zitronenschale und Mehl kurz unterrühren und langsam die Milch hinzufügen. Den Teig in die Papierbackförmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Für die Crème die Butter schaumig rühren. Frischkäse und Puderzucker dazugeben und gut vermengen. Den Sirup unter die Frischkäse-Crème mischen. Die Crème auf den ausgekühlten Cupcakes verteilen. Glutenfreie Cupcakes nach Belieben verzieren.

Glutenfreie Cupcakes

Glutenfreie Erdbeer-Frischkäse Cupcakes

Arbeitszeit ca. 40 Min., für 12 Portionen

Mus: 500g Erdbeeren, 2 EL Zucker

Teig: 125g Butter, 150g Zucker, 2 Eier, ½ TL Natron, ½ TL Backpulver, 1 Prise Salz, 100ml Erdbeermus, 175g Mehl (glutenfrei zB. von Schär)

Crème: 50g Frischkäse, 50g Butter, 250g Puderzucker

Für den Teig die Erdbeeren waschen. 12 schöne Früchte zum Garnieren beiseitelegen. Die restlichen Erdbeeren mit einem Kartoffelstampfer oder mit dem Pürierstab zerkleinern. Mit zwei EL Zucker vermischen und in einem Topf etwa fünf Minuten musig kochen, kaltstellen. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Butter und Zucker mit dem Mixer sehr cremig rühren. Die Eier einzeln und gründlich unterschlagen.

Von dem kaltgestellten Erdbeerpüree 100 ml abmessen. Das Mehl mit Backpulver, Natron und Salz mischen, abwechselnd mit dem abgemessenen Erdbeerpüree unter die Buttermasse rühren. Teig in die Muffinformen geben. Die Cupcakes 20 – 22 Minuten backen.

Für die Crème Frischkäse und Butter (beides zimmerwarm) cremig rühren, dann den Puderzucker gründlich unterrühren. Einige Esslöffel Erdbeermus nach und nach zugeben, bis sich die gewünschte Konsistenz ergibt. Die ausgekühlten Cupcakes damit bestreichen oder die Creme dekorativ aufspritzen. Mit Erdbeeren garnieren.

Fertig!

Ich habe die Cupcakes mit glutenfreiem Backmehl zubereitet – man kann sie genau nach Rezept backen und sie schmecken wunderbar. Das Mehl dazu findest du hier: Glutenfreies Mehl von Schär.

Jetzt noch den Tisch decken, Kaffee aufsetzen und die Familie oder Freundinnen einladen. Die Cupcake Party kann beginnen!

 

P.S. Für die Fotos habe ich das wunderschöne Porzellan Geschirr meiner Uromi aus dem Schrank geholt. Es wird kaum benutzt, aus Angst, es zu zerbrechen. Aber sieht es nicht zauberhaft aus? Sie würde sich bestimmt sehr darüber freuen, dass ich es mit euch teilen kann.

Hier findet ihr weitere glutenfreie und zusätzlich auch noch vegane Cupcakes.

Glutenfreie Cupcakes

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Nine 6. September 2014 at 10:46

    Yummy sieht lecker aus. Vorallem auf dem schönen Geschirr.

  • Antworten Laura 12. September 2014 at 11:46

    In die Cupcakes möchte man am liebsten gleich rein beißen. Die sehen super lecker aus und Zitrone-Frischkäse ist mal was anderes.

    Liebe Grüße Laura vom

    http://streuselsturm.blogspot.com/

  • Antworten Tina 31. Mai 2016 at 18:20

    Super, genau nach so einem Rezept für Erdbeercupcakes hab ich gesucht. 🙂
    Werde ich demnächst mal ausprobieren.

  • Kommentieren