Stuhl Deko – Der belesene Stuhl

14. August 2014

Wie macht man aus einem schlichten Stuhl eine schöne Stuhl Deko? Es ist gar nicht schwer und dauert nur wenige Minuten!

Stuhl Deko zum Selbermachen

Neulich habe ich diesen Schreibtischstuhl geschenkt bekommen:

Stuhl Deko

Der Schenkende sah während eines Besuchs in unserer Wohnung meinen liebevoll ausgesuchten, doch etwas benutzt aussehenden Stuhl vom Flohmarkt und dachte wohl, es sei eher eine Notlösung. Beim nächsten Treffen stand ein weißes Sitzmöbel vor meiner Haustür…

Dass es lieb gemeint war, möchte ich nicht anzweifeln. Ich hatte jedoch überhaupt keine Verwendung für dieses Stück. Ich nahm es dankend an und dachte, mir wird schon etwas Passendes einfallen.

Und tadaa, hier ist mein Ergebnis.

Ein belesener Stuhl als Vintage Deko Element!

Belesener Stuhl Deko

Irgendwann kam mir die Erkenntnis, dass man nicht auf jedem Stuhl auch zwangsweise sitzen muss! Ich war schon etwas verzweifelt, da ich langsam nicht mehr wusste, wohin mit all meinen Büchern. Da kam mir eine ganz praktische Idee.

Ich bin letztens durch Karstadt gebummelt und habe ganz begeistert die Massen an zauberhaften und vielfältigen Stoffen durchstöbert. Jetzt hatte ich endlich einen Grund gefunden, mir einen davon auszusuchen! Schöne Stoffe gibt es auch bei Ikea, diese sind sicherlich auch günstiger.

Aber da die Auswahl dort nicht so groß ist, muss man eben auch Glück haben, passende Farben und Motive für sich zu finden. Schöne und günstige Stoffe lassen sich hier auch ganz bequem online bestellen. Da unser Wohnzimmer mit weißen Möbeln bestückt ist und ich dort bereits einiges an Vintage Blümchenmustern verarbeitet habe, fiel mir die Auswahl für die DIY Stuhl Deko nicht sonderlich schwer.

Stuhl Deko Bücher

Der Rest ging dann auch ganz fix. Bei Bijoux Brigitte hatte ich mir meine liebe Mama vor Kurzem zur Deko ein paar hübsche Broschen besorgt. Die konnte ich sogleich verwenden. Den Stoff einfach schön über den Stuhl drapieren, den Schmuck anbringen und die geliebten Bücher darauf stapeln. Das Schöne ist, man kann sich dabei unendlich ausprobieren.

Mit Bändern, Schleifen, neuen Mustern und Vielem mehr lassen sich dabei immer neue Gestaltungsmöglichkeiten finden. Ein Wechsel-dich-Möbel sozusagen. Es muss ja auch nicht unbedingt immer ein Stuhl sein. Ein ausrangiertes Tischen, ein alter Hocker oder sogar eine abgenutzte Holzkiste lassen sich ebenfalls ganz schnell zum Retro Möbel umfunktionieren.

So ganz 100% bin ich noch nicht fertig mit meinem Bücherstuhl. Ich kann mir ja jetzt jederzeit etwas Neues dazu einfallen lassen. Mit etwas Nähen und Schnippeln kann man den Stoff auch noch besser an die Beine anpassen. Aber im Moment bin ich ganz zufrieden damit. Ich mag es, wenn die Dinge nicht hochprofessionell und perfekt aussehen. Das gibt dem Ganzen doch einen eigenen Charakter, nicht?

Und, welches alte Teil wolltet ihr schon lange mal ummodeln? Auf geht’s!

Stuhl Deko Stoff

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentieren